Zum Hauptinhalt springen

AK 37 / AK 37e

Unschlagbare Kompaktheit trifft volle Kranleistung

Produktbilder

Produktbeschreibung

In der LKW-Klasse bis 7,49 t überzeugt der auf MAN oder Mercedes aufgebaute Autokran AK 37 mit seiner großen Wendigkeit und Flexibilität. Nutzlasten bis 3 t und Ausfahrlängen bis 37 m machen ihn zum Allrounder für alle Aufgaben des Baustellenalltags. Mit hohen Reichweiten bis 28 m bei 250 kg Last transportiert der Kran sämtliche Lasten auch auf rückwärtige Dach- oder Gebäudeseite. Trotz beeindruckender Leistungswerte ist der AK 37 durch seine extrem kompakte Bauweise bei wenig Platz flexibel einsetzbar.

Als erster Autokran auf dem Markt ist der AK 37e mit einem zusätzlichen 8 kW starken Elektromotor erhältlich, der dank Akkutechnik an jeder klassischen 230 V Haushaltssteckdose betrieben werden kann. Zudem gibt es ihn als 400 V Hybridvariante mit einem ergänzenden 13 kW Elektromotor.

  • E-Motor
  • Akku
  • Hybrid
  • Stop-and-Go-Automatik
  • Bio-Hydrauliköl
Kontakt

Ihre Vorteile

  • Minimaler Durchschwenkradius

    Dank seiner durchdachten Bauweise benötigt der AK 37 keine Kontergewichte am Drehturm. Mit einem unschlagbar geringen Durchschwenkradius kann er selbst am Straßenrand eingesetzt werden, ohne den Verkehr zu behindern.

  • Kein vorderer Überhang der Mastspitze

    Da das Mastpaket in Transportstellung direkt mit dem Führerhaus abschließt, lässt sich der Autokran im Straßenverkehr und auf beengten Baustellen leicht und sicher manövrieren.

  • Flexibel mit extrem kleinem Wendekreis

    Ein geringer Radstand von rund 4 m vereinfacht das Rangieren selbst bei wenig Platz. Diese Kombination aus Wendigkeit und Kranleistung macht den AK 37 zur perfekten Maschine für jede Baustelle.

  • Kranbetrieb über 230 V Steckdose

    Die 230 V Ladetechnik mit Akku ermöglicht den Kranbetrieb an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose zu betreiben. Das ist nicht nur umweltfreundlich und geräuscharm, sondern auch äußerst praktisch.

  • Optimierter und sicherer Kranaufbau

    Die hydraulischen Stützen sind einzeln variabel ausfahrbar. So passt sich der LKW-Kran flexibel den Platzverhältnissen an. Die Kransteuerung überwacht die Position jeder einzelnen Stütze und gibt in Abhängigkeit von der Last automatisch den maximalen Arbeitsbereich frei.

  • Einfache und intuitive Kranbedienung

    Die Funkfernbedienung mit Farbdisplay und optionaler Kameratechnik gewährleistet die benutzerfreundliche und übersichtliche Bedienung des Krans in jeder Situation.

  • Im Arbeitskorb in große Höhen

    Der AK 37 lässt sich mit einem Personenkorb für Lasten bis 250 kg ausstatten und wird so mit ein paar schnellen Handgriffen zur Arbeitsbühne. Ideal für Reparaturarbeiten in Arbeitshöhen bis zu 30,5 m.

Arbeitsdiagramm

Technische Daten

LeistungsdatenAK 37 / AK 37e
Nutzlast max. (kg)1.500 (opt. 3.000)
Ausfahrlänge max. (m)35,00 (opt. 37,00)
Arbeitshöhe bis zum Ausleger (m)23,60 
Ausleger ausziehbar (m)4,87 / 7,96 / 11,06 (opt. 13,06)
Auslegernutzlast (kg) 1.500 / 800 / 500 / (250)
Teleskoparmwinkel (Grad)85
Schwenkbereich (Grad) +/- 315
Auslegerwinkel (Grad) 162
Hakengeschwindigkeit (m/min)45
Abstützung  L x B min. (m)5,38 x 2,36
Abstützbreite einseitig abgestützt max. (m)3,95
Abstützbreite beidseitig abgestützt max. (m)   5,55
Fahrzeugdaten  
Fahrzeughöhe (m)3,80 
Fahrzeugbreite (m)2,55 
Fahrzeuglänge (m)8,35 
LKW zul. Gesamtgewicht (t)7,49 / 8,6 (8,8)
Reichweite im Kranbetrieb (m) 
250 kg28,00
450 kg22,00
1.000 kg14,00
1.500 kg10,00
2.000 kg8,00
3.000 kg5,70
Reichweite / Arbeitshöhe im Bühnenbetrieb (m) 
mit drehbarem Korb 250 kg (PK 250-D)21,1 / 30,5
Reichweite / Arbeitshöhe im Bühnenbetrieb mit Bügelkorb (m)22,0 / 30,5 bei 200 kg
AntriebPTO Nebenantrieb / 400 V Hybrid
230 V Hybrid mit Akku / eReadyKit

Es handelt sich um vorläufige Angaben. Technische Änderungen vorbehalten. Angegebene Werte sind Maximalwerte.

Downloads

„Der AK 37 hat eine umfangreichere Serienausstattung und viele Softwarefunktionen, die wir nicht mehr missen möchten. Wir sind der Meinung, dass jeder Dachdecker einen Kran haben sollte! Nicht nur für anspruchsvolle Baustellen, sondern für alltägliche Einsätze und die dauerhafte Entlastung der Mitarbeiter.“

 

Hermann und Andrea Aland, Geschäftsführung Aland GmbH & Co. KG aus Neheim-Bergheim